Ihr Portal zur Prüfungsvorbereitung zum Heilpraktiker für Psychotherapie nach HeilprG

Aktuelles

Online-Test: Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie nach HeilprG

Die schriftliche Frühjahrsprüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie nach HeilprG ist online: Stellen Sie jetzt Ihr Heilpraktiker-Wissen auf die Probe!

Zur schriftlichen Frühjahrsprüfung 2021 (kostenloser Online-Test)

Heilpraktikerprüfung: Jetzt online üben!

Mündliche Prüfung üben

Mündliche Prüfung üben

Wenn Sie die Fragen der mündlichen Prüfung oder Erfahrungsberichte der vergangenen Jahre suchen, dann werden Sie hier das Richtige finden: Testen Sie jetzt Ihr Wissen mithilfe unserer kostenlosen Prüfungssimulation oder klicken Sie sich durch Erfahrungsberichte von erfolgreichen Prüflingen.

Mündliche Prüfung üben

Schriftliche Prüfung üben

Schriftliche Prüfung üben

Hier finden Sie die schriftlichen Prüfungen der vergangenen Jahre: Sie können sie kostenlos online üben. Beantworten Sie also jetzt die Multiple-Choice-Fragen der schriftlichen Prüfungen. Danach werden Sie eine Auswertung Ihrer Lösungen erhalten.

Schriftliche Prüfung üben

Gesetze

Gesetze

Heilpraktiker für Psychotherapie nach HeilprG sollen nicht nur das Heilpraktikergesetz und die Richtlinien zur Durchführung des Heilpraktikergesetzes kennen, sondern auch Teile des Psychotherapeutengesetzes. Dazu bieten wir Ihnen eine Übersicht.

Gesetze

Lexikon

Lexikon

Unser Lexikon unterstützt Sie bei Ihrer Prüfungsvorbereitung: Schlagen Sie jetzt die wichtigsten psychologischen Begriffe und Definitionen nach.

Lexikon

ICD-10 Kapitel F

ICD-10 Kapitel F

Das Tool für Ihre Heilpraktikerprüfung: Wir bieten Ihnen das komplette Kapitel F der ICD-10 zum Nachlesen und Selbstlernen.

ICD-10 Kapitel F

Psychologen und Psychiater

Psychologen und Psychiater

Von Alfred Adler über Ivan Petrovic Pavlov bis hin zu Burrhus Frederic Skinner bieten wir Ihnen eine Übersicht der für die Heilpraktikerprüfung relevanten Psychologen und Psychiater.

Psychologen und Psychiater

Gesundheitsämter

Gesundheitsämter

Die Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie nach HeilprG legen Sie beim zuständigen Gesundheitsamt ab: Hier finden Sie eine Übersicht über Gesundheitsämter und deren Anschriften und Telefonnummern.

Gesundheitsämter

Bildergalerie

Bildergalerie

Brauchen Sie Bilder zur Psychotherapie für Publikationen oder Vorträge? Hier finden Sie eine Auswahl an solchen Bildern, für die Sie bei uns Lizenzen erwerben können.

Bildergalerie

Fragen und Antworten zum Heilpraktiker für Psychotherapie nach HeilprG

Was macht ein Heilpraktiker für Psychotherapie nach HeilprG?

Heilpraktiker für Psychotherapie nach HeilprG helfen – neben Psychotherapeuten, Psychologen und Psychiatern – Patienten mit psychischen Problemen: Heilpraktiker können gut mit Menschen umgehen und betreuen sie in schwierigen privaten und beruflichen Situationen.

Was bedeutet HeilprG?

Der Beruf des Heilpraktikers ist im „Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung“, kurz HeilprG, geregelt: Er ist in Deutschland geschützt und darf nur mit staatlicher Erlaubnis ausgeübt werden. Diese Zulassung erhält man, wenn man eine Prüfung – sie wird auch Überprüfung genannt – des zuständigen Gesundheitsamts bestanden hat.

Wie wird man Heilpraktiker für Psychotherapie nach HeilprG?

Die staatlich anerkannte Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie nach HeilprG führen Gesundheitsämter zweimal jährlich im Frühjahr und Herbst durch. Sie besteht aus zwei Teilen: einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung. Die schriftliche Prüfung erfolgt in Form von Multiple-Choice-Fragen. Nur wer sie bestanden hat, wird zur mündlichen Prüfung zugelassen.

Hat man den schriftlichen Teil der Heilpraktikerprüfung bestanden, den mündlichen aber nicht, darf man nicht zu einer separaten Wiederholung des mündlichen Teils antreten. In diesem Fall müssen beide Prüfungsteile wiederholt werden. Einer Wiederholung der Prüfung ist dabei keine Grenze gesetzt: Man kann also so oft antreten, wie man möchte.

Verschiedene Anbieter bieten Vorbereitungskurse zur Heilpraktikerprüfung an. Jedoch ist die Teilnahme an solchen Kursen keine Zulassungsvoraussetzung.

Was müssen Heilpraktiker für Psychotherapie nach HeilprG wissen?

Heilpraktiker für Psychotherapie nach HeilprG betreuen Menschen, die psychologische Unterstützung brauchen. Diese Aufgabe ist ebenso abwechslungsreich wie verantwortungsvoll. Dafür müssen Heilpraktiker wissen, wie der menschliche Körper aufgebaut ist und wie er funktioniert. Außerdem müssen sie wissen, wie Krankheiten entstehen und welche psychologischen oder psychosomatischen Ursachen Krankheiten haben können.

Heilpraktiker müssen obendrein wissen, wie sie eine Anamnese erheben, welche diagnostischen und therapeutischen Naturheilverfahren es gibt und welche rechtlichen Grenzen sie beachten müssen. Zudem müssen sie akute Notfälle und lebensbedrohende Zustände erkennen und erstversorgen können. Heilpraktiker sollten auch wissen, wie sie mit Patienten umgehen und eine Praxis führen.

Was bedeutet ICD-10?

Die „Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme“ („International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems“, kurz ICD) ist das wichtigste, weltweit anerkannte Klassifikationssystem für medizinische Diagnosen. Die aktuelle, international gültige Ausgabe ist ICD-10. Sie soll 2022 durch die ICD-11 ersetzt werden. Das Kapitel F der ICD-10 enthält psychiatrische Störungsbilder, die Heilpraktiker kennen müssen, um sie bei ihren Patienten diagnostizieren und therapieren zu können.

Ausbildung zum Heilpraktiker für Psychotherapie nach HeilprG: Schriftliche und mündliche Prüfung

Sie wollen sich über die Prüfung für die auf Psychotherapie eingeschränkte Heilpraktikerzulassung informieren? Dann sind Sie hier richtig! Wir bieten Ihnen Informationen für die Prüfungsvorbereitung, wie etwa:

  • Was ist überhaupt eine Heilpraktikerin / ein Heilpraktiker der Psychotherapie nach HeilprG
  • Welchen rechtlichen Bestimmungen die Tätigkeit als Heilpraktikerin / Heilpraktiker für Psychotherapie unterliegt
  • Informationen über Form und Inhalt der Prüfung, die vor der Tätigkeit als Heilpraktikerin / Heilpraktiker der Psychotherapie nach HeilprG abgelegt werden muss
  • Übungsfragen, darunter viele originale Prüfungsfragen zum Heilpraktiker Psychotherapie, die Sie kostenlos online bearbeiten können

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg für Ihre Heilpraktikerprüfung!

Übrigens sind wir neugierig auf Ihre Prüfung: Teilen Sie uns danach doch Ihre Erfahrungen mit. Schreiben Sie uns dafür einfach eine E-Mail oder rufen Sie uns an – wir freuen uns auf Sie!

An dieser Stelle danken wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, für Ihre vielen Zuschriften an uns – Sie ermutigen und helfen uns, unsere Arbeit für Sie noch besser zu machen.


Ausbildungspark Verlag