Mündliche Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie in Augsburg

Erfahrungsbericht zur mündlichen Prüfung in Augsburg im Jahr 2006

Hallo Prüflinge!

Hier mein Bericht: vier Prüfer! Alles über Tonband protokolliert!

Die Fragen: Affektive Störungen, Suizid und Merkmale, Unterbringungsgesetz, körperlich begründbare Psychosen und die Ursachen davon.

Trennungsängste und Herzschmerzen

Der Fall: Patient hat Trennungsängste und Herzschmerzen. Was ist zu tun und welche Diagnose ist zu stellen?

Meine Antwort: erst zum Internisten und bei keinem körperlichen Befund dann die Diagnose Herzneurose – somatoforme Störung.

Ein Prüfer hat absichtlich Verwirrung stiften wollen, um zu sehen, wie sicher man ist! Ich habe bestanden!!! Freu mich total! Ich hoffe, der Beitrag hilft Euch.

Viel Erfolg!

Mehr erfahren

Erfahren Sie jetzt mehr über die Aufgaben in der schriftlichen Prüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie.