Berlin 2006, 2008, 2009, 2010, 2014, 2014 II, 2015

Mündliche Heilpraktikerprüfung Psychotherapie April 2015

Gesundheitsamt Tempelhof

  

Die rechtlichen Aspekte spielen in Berlin wohl eine besondere Rolle.

 

Es ging um viele rechtliche Fragen:

- Wissenschaftlicher Beirat Psychotherapie,

- Festlegung von Therapieverfahren, deren Kosten von den Krankenkassen übernommen werden,

- Betreuungsgesetz,

- PsychischKranken-Gesetz.

 

Gefragt war hier im Übrigen auch noch nach dem gemeinsamen Bundesausschuss Psychotherapie-Richtlinien. Die Prüferin hat mir vergeben, dass der mir neben dem wissenschaftlichen Beirat nicht wirklich geläufig war. Sie wusste nicht, dass der wissenschaftliche Bereit laut Paragraph 11 des Psychotherapeutengesetzes arbeitet und so schienen wir quitt zu sein.

 

Weitere Prüfungsthemen waren:

 - Abstinenzregel (wie lange nach Beendigung der Behandlung darf ich meinem Patienten „nicht zu nahe kommen“ – hier streiten sich wohl die Geister),

 - psychosomatische Erkrankungen („The holy seven“) und im Gegensatz dazu somatoforme Störungen