Köln 2004, 2005, 2008, 2009, 2010, 2012, 2014, 2015

Mündliche Heilpraktikerprüfung Psychotherapie Juni 2012

Gesundheitsamt Köln

Gedächtnisprotokoll mündliche Überprüfung für Heilpraktiker (Psychotherapie) in Köln

Hallo, ich hatte heute meine mündliche Prüfung in Köln. Die 3 Prüfer waren sehr nett. Nach einer kurzen Vorstellung und der Frage ob ich mit einer Aufnahme einverstanden wäre – ging es los.

Ich wurde zuerst gefragt, was ich bisher gemacht habe und was ich mit dem Heilpraktiker (Psychotherapie) anfangen würde. Dann kam die Frage nach den Verfahren die ich in ausführen könnte. Der Fall wurde mir vorgetragen – aus meinem Gedächtnis: Eine Frau 34 J. kommt zu ihnen, sie hat vor 6 Wochen ihr 2. Kind zur Welt gebracht. Das Baby schreit nur, sie bekommt nachts kein Auge zu – es ist ihr alles zuviel. Das 1. Kind 4 Jahre alt ist eifersüchtig und wenn das Baby ruhig ist, fängt es an zu schreien. Ihr Mann würde ihr auch nicht helfen und hätte auch kein Verständnis für Sie. Sie kann nichts mehr empfinden, auch nicht für das Kind.

Es war eine Wochenbettdepression, die ich noch durch eine Nachfragen untermauern musste. Dann wurde noch nach Therpieformen gefragt – VT, Gesprächstherapie ggf. durch eine Psychiater eine medikamentöse Unterstützung. Der Fall ging weiter: die Frau kam zum 3. Mal und sagte das sie es nicht mehr schaffen würde das alles, sie ist am Ende und will nicht mehr leben. Hier ging es dann um das Unterbringungsgesetz, wen muss ich verständigen und das auch ggf. ein erweiterter Suizid im Raum steht – das sie die Kinder mitnimmt.

Im großen und ganzen eine faire Prüfung und am Ende hieß es bestanden.