Freiburg im BreisgauFreiburg 2008, Freiburg 2009

mündl. Prüfung Freiburg i. Br. Mai 2008

Bei der mündlichen war es "eigentlich" ganz angenehm. 3 Prüfer.

Ich wurde zu Unterbringung gefragt, es gab ein Fallbeispiel (mittelschwere Depression ohne org. Befund), dass ich gut lösen konnte, dann Fragen zum Behandlungsplan (mit GT etwas schwierig).
Was machen bei Suizidalität, wie erfragen etc. Was ist ein Risiko der PT?

Alles lösbare Aufgaben.

Nach 30 min wurde ich rausgeschickt, nach ca. 10 minuten wieder rein: "Es ist uns wie sie gemerkt haben sehr schwer gefallen. Aber es hat uns nicht gereicht." Ich bot darauf hin an noch offenen Fragen erneut zu beantworten (da im vorraus nicht viel nachgefragt wurde) - dafür ware es nun zu spät.